Regierungsbezirk Mittelfranken

1,5 Milliarden Euro für Infrastruktur

Nürnberg, Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) informiert heute über die in diesem Jahr geplanten Straßenbauvorhaben in Bayern. Bei den Erhaltungsmaßnahmen stünden die Brücken im Vordergrund. Viele der Bauwerke in Bayern gelten als marode. weiter…

Weniger Flüge in Nürnberg

Nürnberg, Im vergangenen Jahr sind die Passagierzahlen am Nürnberger Flughafen um 1,6 Prozent gesunken. Grund ist der Teilrückzug der Fluggesellschaft Air Berlin. Insgesamt heben rund 3,26 Millionen Menschen pro Jahr vom Flughafen Nürnberg ab. weiter…

Vorra: Noch keine heiße Spur

Vorra, an der Pegnitz, Einen Monat nach dem Brandanschlag im mittelfränkischen Vorra hat die 30-köpfige Sonderkommission weiterhin keinen konkreten Hinweis auf den oder die Täter. 200 Spuren verfolge die Soko, insgesamt hätten 500 Vernehmungen stattgefunden. weiter…

Ein Zeichen gegen Terrorismus

Erlangen, Mehrere Tausend Menschen sind am Sonntag in München und Erlangen auf die Straße gegangen, um ein Zeichen gegen Terrorismus zu setzen. Die Teilnehmer erinnerten an die Opfer der Anschläge von Paris. weiter…

Vom Ex-Mann in den Tod gestoßen

Roth, Eine Frau ist im mittelfränkischen Rittersbach (Landkreis Roth) am frühen Sonntagmorgen von ihrem Ex-Mann aus einem Fenster im zweiten Stock gestoßen worden. Er soll die Tote wieder ins Haus gebracht und einen Bekannten verständigt haben. Anschließend drohte der Mann, selbst vom Dach zu springen. Er wurde festgenommen. weiter…

88-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand

Fürth, Eine 88 Jahre alte Frau ist beim Brand ihres Hauses in Fürth (Ortsteil Dambach) ums Leben gekommen. Zwei Nachbarn trugen die Seniorin aus dem Haus. Sie starb jedoch noch vor Ort an einer Rauchgasvergiftung. Die beiden Nachbarn sowie eine weitere Anwohnerin verletzten sich leicht. Die Polizei schätzte den Gesamtschaden auf rund 500.000 Euro. weiter…