Weltrekord geknackt! Bayerin jodelt 15 Stunden

Andrea Wittmann aus dem Chiemgau hat es geschafft

Es war harte körperliche Arbeit und ihre Stimme ist heiser, aber Andrea Wittmann aus dem Kreis Traunstein hat es geschafft. Nach 14 Stunden und 38 Minuten Dauer-jodeln gehört ihr der Weltrekord.

Weltrekord geknackt! Bayerin jodelt 15 Stunden (Foto: SAT.1 BAYERN)

 Bild: SAT.1 BAYERN,

Bildschirmfoto 2016-04-08 um 07.41.49

Kurz vor Schluss: Andrea sitzt mittlerweile auf dem Boden. Ihr gegenüber stehen Freunde und Familie. Bald ist es geschafft!

Es war harte körperliche Arbeit und ihre Stimme ist heiser, aber Andrea Wittmann aus dem Kreis Traunstein hat es geschafft. Nach 14 Stunden und 38 Minuten Dauer-jodeln gehört ihr der Weltrekord. Weil es aber so schön war, hat sie nicht aufgehört und sogar volle 15 Stunden durchgehalten.

Die Frau aus dem Chiemgau ist gelernte Jodel- und Gesangslehrerin. Doch auf eine solche Mammutaufgabe bereitet einen auch nicht der Beruf vor. Dank der Unterstützung ihrer Familie und ihrer Freunde, die die Nacht über bei ihr waren und sie immer wieder motiviert haben, hat Andrea durchgehalten. Jetzt darf sie den Dauer-Jodel-Rekord-Titel tragen und bringt ihn endlich nach Bayern. Lange Zeit gehörte dieser nämlich den Österreichern.

Einmal fünf Minuten Pause

Falls Sie sich fragen, wie man rund 15 Stunden durchjodeln kann: Andrea durfte, gemäß dem Reglement, einmal die Stunde eine fünf-minütige Pause machen. Gegessen hat sie allerdings nicht. Die Gefahr, dass ein Krümel heftigen Husten verursacht, sei einfach zu groß. Das hatte sie noch zu Beginn betont.

Veranstaltet hat den erfolgreichen Rekordversuch Antenne Bayern. Mit einer Livecam konnte man Andrea zu jedem Zeitpunkt jodeln hören und sehen.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 08.04.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Bild-Quellen: SAT.1 BAYERN,

Kommentare

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

Ein Kommentar

  1. Ich schreibt:

    ich hab das auf antenne bayern angehört und muß sagen des is beschiss , den was die gemacht hat war kein jodeln sondern das hat sich angehört als liege sie in den wehen.