Die mobilen Retter

Für die bisher rund 300 mobilen Retter sind regelmäßige Schulungen vorgesehen

Erste Hilfe entscheidet nach schweren Unfällen darüber, ob eine Person überleben wird. Eine neue App soll Rettern ermöglichen schneller vor Ort sein, um den Verletzten in den ersten Minuten helfen zu können.

Die mobilen Retter (Foto: SAT.1 BAYERN)

 Bild: SAT.1 BAYERN,

Eine neue App soll bei Notfällen im Raum Ingolstadt und Neuburg an der Donau sogenannte mobile Retter aktivieren. Die sollen dann noch vor Ankunft des Notarztes beim Notfallpatienten erste Hilfe leisten. Im Fokus steht der Herz-Kreislauf-Stillstand. Nur schnell eingeleitete Reanimationsmaßnahmen können das Überleben des Patienten sichern, bleibende Hirnschäden vermeiden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 23.09.2016 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Bild-Quellen: SAT.1 BAYERN,

Kommentare

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*