Wir sind die Giglberger

Eine ganz besonderen Wohngemeinschaft

Auf dem Giglberg wohnen geistig und mehrfach behinderte Menschen zusammen auf einem speziell für ihre Bedürfnisse umgebauten Bauernhof.

Wir sind die Giglberger (Foto: SAT.1 BAYERN)

 Bild: SAT.1 BAYERN,

Auf dem Giglberg in der Nähe von Dorfen liegt der Bauernhof von Rosemarie und Josef Liebl und den „Giglbergern“. Denn der Giglberg ist die Heimat einer etwas anderen WG. Hier wohnen geistig und mehrfach behinderte Menschen zusammen auf dem speziell für ihre Bedürfnisse umgebauten Bauernhof. Gemeinsam kümmern sie sich um die täglich anfallende Arbeit auf dem Hof.

Das Motto dieser ganz besonderen Wohngemeinschaft: „Leben auf dem Land – Integration in die Gesellschaft“. Und eben dieses Leben auf dem Land bietet den Bewohnern auf dem Giglberg zahlreiche Entfaltungsmöglichkeiten. Ganz nach ihren Fähigkeiten und Neigungen können sie sich dort einbringen. So kümmern sie sich um die Pferde, Esel, Lamas, Hühner, bedienen im zugehörigen Hof Café oder engagieren sich im örtlichen Eishockey Verein.

Lebensformen hat die Bewohner auf dem Giglberg gebeten, uns mehr von ihrem Leben auf dem Bauernhof zu zeigen. Mit Begeisterung haben sich Iris, Nicole, Dominik, Winfried und Helmut mit Mikrophon und Kamera an die Arbeit gemacht und ihre Mitbewohner bei ihrem Alltag auf dem Giglberg begleitet.

Moderation: Christine Büttner
Filmbeiträge: Monika Manoutschehri
Redaktion: Heike Springer

Lebensformen ist eine Produktion des Evangelischen Fernsehens.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 28.01.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Bild-Quellen: SAT.1 BAYERN,

Kommentare

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*

Ein Kommentar

  1. christa schreibt:

    Ja ganz berührend.Meine Tochter ist die Iris. und sie lebt dort sehr gerne.Die Betreuer schaun liebevoll
    auf ihre Schützlinge.Auseinanderseztungen gibt es tägl genug.Die verschiedenartigkeit der Bewohner
    macht es sehr bunt. Die soziale Kontrolle untereinander ist gegeben und wenn mal was anders läuft wie gewohnt nimmt jeder daran Teil.Das Kaffee ist hervorragend und wir werden so liebevoll bedient.
    Die Torten sind weit bekannt und mancher nimmt sich ein paar Stkl.mit nach Hause.Und im Sommer ist das draussen sitzen möglich.Ein herzliches Dankeschön an die Giglberger Eltern und alle die fürs ganze Beitragen.