Landräte gegen Atommüll-Endlager

Saldenburger Granit sei nicht sicher genug

Die Gegend des Saldenburger Granit sei wegen der Nähe zu München und zum Nationalpark Bayerischer Wald als Endlager ungeeignet – so die Landräte Niederbayerns.

Landräte gegen Atommüll-Endlager (Foto: SAT.1 BAYERN)

 Bild: SAT.1 BAYERN,

Im Bayerischen Wald soll es kein Endlager für Atommüll geben. Die niederbayerischen Landräte haben sich in einer Resolution dagegen ausgesprochen.

Die Endlager-Kommission des Bundestages hatte den so genannten Saldenburger Granit als Atomlager ins Gespräch gebracht. Das Gestein sei nicht sicher genug.

Außerdem sei die Gegend wegen der Nähe zu München und zum Nationalpark Bayerischer Wald als Endlager ungeeignet.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.02.2017 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Bild-Quellen: SAT.1 BAYERN,

Kommentare

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

*